Inhalt - Datensicherheit

Datensicherheit

Systemüberblick

EDM - das Herzstück des Systems

Ethernet Diode

Kunde: Armasuisse (Bundesamt für Rüstung)

Die Ethernet-Diode, entwickelt und hergestellt von Art of Technology, ist eine unidirektionale Netzwerkverbindung, die die Übertragung von Dateien und deren Hierarchiestrukturen in nur einer Richtung ermöglicht und gleichzeitig alle Kommunikationsprotokolle verhindert.

Zuverlässige unidirektionale Datenverbindung

Sogar Malware (bösartige Software) kann die unidirektionale Verbindung unter keinen Umständen umgehen. Dies gewährleistet die Sicherheit der Daten und schützt das System gegen Angriffe aus öffentlichen Netzen, erlaubt aber trotzdem die gleichzeitige Veröffentlichung von Informationen.

Zwei unabhängige Serverknoten in Verbindung mit einem Ethernet-Dioden-Modul (EDM) - das Herzstück des Systems - sorgen für das unidirektionale Verhalten, das durch eine reale physische Trennung gegeben ist.

Die Ethernet-Dioden-Anwendung, die auf beiden Knoten ausgeführt wird, übernimmt den kompletten Replikationsprozess und gewährleistet zuverlässige Übertragung und Datenintegrität. Jeder der beiden Knoten ist von seinem eigenen Netzwerk voll zugänglich. Zur einfachen Bedienung, Wartung und speziellen Konfiguration kann das EDM in einen 3.5-Zoll Laufwerkschacht montiert werden, der zwei USB-Anschlüsse und Stromversorgung über einen modifizierten SATA-Anschluss bietet oder falls bevorzugt, kann das EDM extern über Ethernet oder High-Speed USB angeschlossen werden.

POKEN® - die elektronische Visitenkarte

Kunde: Poken SA

Haben Sie sich jemals gewünscht, Ihr soziales Netzwerk mit einer Handbewegung erweitern zu können oder sich eine Zeitachse von Personen anzusehen, die Sie zu Ihrem Netzwerk hinzugefügt haben? Sammeln und Austauschen von digitalen Inhalten off-line; POKEN® nutzt Nahbereichskommunikations-Technologie, um Ihre Kontaktdaten auszutauschen oder digitale Inhalte zu sammeln, die in speziellen Aufklebern sogenannten 'Tags' gespeichert sind.

POKEN® macht die Vernetzung einfach und schafft ein einprägsames Erlebnis, um Werbematerial an Veranstaltungen zu sammeln:

  • Berühren Sie es: digitales Austauschen von Kontaktdaten mit anderen Menschen, sammeln Sie digitale Informationen offline (z. B. PDFs, Präsentationen, Broschüren, Videos, Demos, Animationen, Links).
  • Holen Sie es: schließen Sie Ihren POKEN® an den USB-Anschluss des Computers an, erstellen Sie ein Konto auf dem MemberHUB und synchronisieren Sie Ihren POKEN, um Zugang zu allen gesammelten Dokumenten und Kontaktangaben zu haben.
  • Teilen Sie es: Sammeln Sie Ihre Kontakte und digitalen Dateien auf einer Zeitachse, laden Sie sie auf Outlook, Salesforce oder ein anderes Format. Halten Sie Ihr Profil aktualisiert mit Ihren sozialen Netzwerken und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.
Unser Beitrag

Eine Reihe von technischen Herausforderungen mussten überwunden werden, um ein kleines, batteriebetriebenes drahtloses Gerät für sichere Datenkommunikation über sehr kurze Distanzen zu entwerfen, entwickeln und zu fertigen, z.B.

  • niedrige Betriebsspannung und niedriger Stromverbrauch
  • USB-Unterstützung auf einem kleinen Gerät (begrenzte Anzahl von Prozessoren mit full speed USB)
  • MSD on-the-fly Generierung von Inhalten
  • Kompatibilität mit PC-Massenspeichergerät-Spezifikationen (MSD)
  • starker Verschlüsselungsalgorithmus auf kleinem Embedded-Prozessor
  • Softwareentwicklung mit dem Kunden
  • Komponenten gemäss Preis und Verfügbarkeit für hohe Produktionsvolumina gewählt
  • Standard-SMD-Design mit entspannter Bauteilgrösse, um die Produktion zu vereinfachen
  • Testkonzept für die Massenproduktion
  • Einzel-Design für schnelle Prototypenherstellung und kleine Produktionsmengen, das auch für grosse Mengen verwendet werden kann, um den Bedarf an einem Re-Design zu vermeiden

Secure USB-Stick

Kunde: Armasuisse (Bundesamt für Rüstung)

Der Secure USB Stick ist ein intelligenter Massenspeicher für die sichere Aufbewahrung von vertraulichen Informationen. Die Daten werden auf einer verschlüsselten Partition gespeichert und symmetrisch mittels eines Datenschlüssels verschlüsselt, der zusätzlich durch ein öffentliches / privates Schlüsselpaar (gespeichert auf einer Smart Card) geschützt ist.

Alle Programme, die für die Verwendung des Secure-USB-Sticks erforderlich sind, sind auf dem Stick gespeichert und können direkt ohne Installation ausgeführt werden. Das Betriebsprogramm ist derzeit in Windows und Linux verfügbar. Spezielle Treiber sind nicht notwendig, nur die Unterstützung für Massenspeicher (z.B. USB-Stick, Festplatten usw.), die in Windows XP, seine Nachfolger und Linux enthalten sind.

Eigenschaften

Da die gesamte "sicherheitsrelevante" Software im Quellcode verfügbar ist, kann das initiierende Unternehmen die Verschlüsselungs- und Entschlüsselungs-Software an die eigenen Bedürfnisse anpassen und hat die volle Kontrolle über das Schlüssel-Management.

  • Verschlüsselung erfolgt auf dem Stick selbst
  • Smartcard und Passwort erforderlich
  • gleiche LINUX- und Windows-Benutzeroberfläche
  • vollen Zugriff auf und Steuerung von Verschlüsselungssoftware
  • Anwender programmierbar (Anforderungen und Infrastruktur entsprechend)