Inhalt - Datensicherheit

Datensicherheit

POKEN® - die elektronische Visitenkarte

Kunde: Poken SA

Haben Sie sich jemals gewünscht, Ihr soziales Netzwerk mit einer Handbewegung erweitern zu können oder sich eine Zeitachse von Personen anzusehen, die Sie zu Ihrem Netzwerk hinzugefügt haben? Sammeln und Austauschen von digitalen Inhalten off-line; POKEN® nutzt Nahbereichskommunikations-Technologie, um Ihre Kontaktdaten auszutauschen oder digitale Inhalte zu sammeln, die in speziellen Aufklebern sogenannten 'Tags' gespeichert sind.

POKEN® macht die Vernetzung einfach und schafft ein einprägsames Erlebnis, um Werbematerial an Veranstaltungen zu sammeln:

  • Berühren Sie es: digitales Austauschen von Kontaktdaten mit anderen Menschen, sammeln Sie digitale Informationen offline (z. B. PDFs, Präsentationen, Broschüren, Videos, Demos, Animationen, Links).
  • Holen Sie es: schließen Sie Ihren POKEN® an den USB-Anschluss des Computers an, erstellen Sie ein Konto auf dem MemberHUB und synchronisieren Sie Ihren POKEN, um Zugang zu allen gesammelten Dokumenten und Kontaktangaben zu haben.
  • Teilen Sie es: Sammeln Sie Ihre Kontakte und digitalen Dateien auf einer Zeitachse, laden Sie sie auf Outlook, Salesforce oder ein anderes Format. Halten Sie Ihr Profil aktualisiert mit Ihren sozialen Netzwerken und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen.
Unser Beitrag

Eine Reihe von technischen Herausforderungen mussten überwunden werden, um ein kleines, batteriebetriebenes drahtloses Gerät für sichere Datenkommunikation über sehr kurze Distanzen zu entwerfen, entwickeln und zu fertigen, z.B.

  • niedrige Betriebsspannung und niedriger Stromverbrauch
  • USB-Unterstützung auf einem kleinen Gerät (begrenzte Anzahl von Prozessoren mit full speed USB)
  • MSD on-the-fly Generierung von Inhalten
  • Kompatibilität mit PC-Massenspeichergerät-Spezifikationen (MSD)
  • starker Verschlüsselungsalgorithmus auf kleinem Embedded-Prozessor
  • Softwareentwicklung mit dem Kunden
  • Komponenten gemäss Preis und Verfügbarkeit für hohe Produktionsvolumina gewählt
  • Standard-SMD-Design mit entspannter Bauteilgrösse, um die Produktion zu vereinfachen
  • Testkonzept für die Massenproduktion
  • Einzel-Design für schnelle Prototypenherstellung und kleine Produktionsmengen, das auch für grosse Mengen verwendet werden kann, um den Bedarf an einem Re-Design zu vermeiden