Inhalt - Semi-Custom Geräte

Semi-Custom Geräte

Für Projekte mit begrenztem Budget, Zeitrahmen oder Stückzahlen können wir schnelle und effektive Lösungen bieten, die auf bereits bestehenden Semi-Custom-Geräten aufbauen. Dies sind Module oder Bausteine, die mit geringem Aufwand genau auf Ihre Anforderungen und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Derzeit verfügbar sind GPS-Datenlogger und Tracking-Module sowie unser lötbares Speichermodul (SMM – Solderable Memory Module), das verwendet wird, um Standard-Speicherkarten in rauen oder extremen Umgebungen zu ersetzen.

GPS-Datenlogger (OEM)

Die Verwendung von Navigationssystemen und Smartphones hat sich als Teil unseres täglichen Lebens etabliert. Neue Anwendungen steigern die Nachfrage nach kundenspezifischen Geräten. Oft können jedoch die geringen Mengen und die relativ hohen Kosten, die mit der Entwicklung eines vollständigen GPS-Systems einhergehen, nicht in Einklang gebracht werden. Mit unseren umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen mit GPS-Systemen haben wir einen OEM GPS-Datenlogger als Standardmodul entwickelt.

Dieses Modul kann zu einem Bruchteil der Kosten einer vollständigen Systementwicklung modifiziert werden, um eine Vielzahl von Anforderungen zu erfüllen. Verschiedene Energiequellen, Sensoren, Aktuatoren, Kommunikationsschnittstellen oder Displays können dabei eingesetzt werden. ;Um ein Angebot für Ihren Semi-Custom GPS-Datenlogger zu erhalten, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus.

Lötbares Speichermodul (SMM)

Eine elegante Lösung für industrielle und medizinische Anwendungen, die ein kompaktes Speichermodul mit der elektrischen Schnittstelle einer SD/MMC-Karte benötigen, das direkt auf eine Leiterplatte gelötet wird. Mit seinem kleinen Formfaktor ist es deutlich kleiner als eine Standard-SD/MMC-Karte, hat weniger Anforderungen an das Board-Design und ist überall einsetzbar, wo aus Platzgründen der Einsatz von Standardkarten kritisch wird.

Das SMM ist die ideale Wahl für Embedded-Systeme in äußerst anspruchsvollen Anwendungen und Umgebungen und mit seiner kontrollierten Stückliste (BOM) gehören Probleme aufgrund von Hardware- und Firmware-Änderungen der NAND-Flash-Controller der Vergangenheit an. Kundenspezifische Funktionen wie Passwortschutz, Notfall-Löschen, usw. können ebenfalls realisiert werden.